Protokoll Munich ACM SIGGRAPH Meeting – 19.05.2014


Anwesend:
Conny Denk, Jesko Schwarzer, Jürgen Pfister, Michael Sänger, Jan Pflüger

Umgang mit Mail / Information

  • Mailkommunikation via info@munich.siggraph.org: Ludwig Groten übernimmt einkommende Erstkommunikation,  Stellvertretung: Conny Denk.
  • Website/Wordpress: Administration: Jan Pflüger Stellvertreter: Jürgen Pfister
  • Jan richtet eine board@munich.siggraph.org adresse ein, damit auch Aussenstehende Mails an den Vorstand senden können.
  • Zugangsdaten zu den Mailkonten werden an die entsprechenden Personen zugesendet

Veranstaltungen

  • es wird einen neutralen „Veranstalter-user und Mailadresse (events@munich.siggraph.org) auf der Website geben, um Veranstaltungen anzulegen. Somit werden die Informationen über Buchungen und Stornierungen an eine neutrale Adresse gesendet. Die Info hierüber geht an Conny Denk und Thomas Gronert.
  • Veranstaltungen und Postings sind gesonderte Bereiche, da man Veranstaltungen mit einem Buchungssystem einstellen kann – somit Plätze limitieren und Anmeldungen nachverfolgen kann.
  • Buchungen sollen ohne weitere Kontrollfreigabe möglich sein – Limitierung auf Anzahl der Plätze.

Diskussion: Redaktionelle Inhalte

  • Mitglieder sollen grundsätzlich eigene Beträge verfassen können, aber nicht veröffentlichen
  • Beträge sollen redigiert, freigegeben werden
  • offen: Wer wird Redakteur?
  • Empfehlung Jürgen: M. Lange
  • Vorschlag Jesko: nach Bewährung können User ohne Freigabe veröffentlichen
  • Anm. Jan: Über Berechtigungskonzept ist dies einfach umzusetzen
  • Dennoch sollte eine Moderation stattfinden
  • Die Notwendigkeit weiterer Kategorien / Bereiche entwickelt sich mit den eingestellten Beiträgen. Hierauf kann dann konkret reagiert werden.

WordPress related stuff

  • Jan hat ein Dokument erstellt, welches sich für den innercircle sichtbar im „Mitlgiederbereich“ befindet. Dieses Dokument gibt Hilfestellung zum Umgang mit der Website bzw. dem Einstellen von Beiträgen und Veranstaltungen
  • Das „featured“ image sollte als Bildelement verwendet werden.
  • Privacy der FB/Social Media buttons wurde diskutiert. Das Plugin für das Sharing öffnet sich erst bei klick auf den in WP hinterlegten Button und sollte keine Trackingfunktionalität beinhalten – wird noch geprüft.
  • Jan versucht die technisch bedingte „doppelte“ Anmeldung (WP und Buddypress) zu optimieren. Leider ist es ein bekanntes Problem für das es schon länger keine Lösung gibt (Userdata sync).
  • Der  Ablauf: Mitgliedsantrag + automatische Weiterleitung auf Website Registrierung wurde besprochen und festgelegt. Derzeit gibt es keine andere technische Möglichkeit die Antragsabläufe und Websiteanmeldung zu vereinheitlichen. Wer ein Plugin dafür programmieren möchte ist herzlich eingeladen.