Wer es nicht gesehen hat – hat etwas verpasst…


Bei den Geek’s home open doors konnte man sich erstmals einen Überblick über die vorhandenen Schätze verschaffen – wenn auch nur ein Bruchteil der Sammlung tatsächlich ins Blickfeld gerückt werden konnte.
Inmitten der Exponate lernte man sich beim Fachsimpeln kennen oder tauschte Anekdoten über vorhandenes Equipment aus.
Bei Geek’s home freut man sich über jegliche Unterstüzung, um die Sammlung einem breiteren Publikum nicht nur zu präsentieren, sondern auch nutzbar einzusetzen.
Das Munich ACM SIGGRAPH Chapter wünscht dabei gutes Gelingen!
Nachfolgend einige Eindrücke der Veranstaltung:

geeks_entrygeeks_impression_1

geeks_impression_2 geeks_discussion geeks_explanation  projector_experts